Nazi-Aufmarsch in Bad Nenndorf


Am Samstag, den 01. August 2015 waren wir in Bad Nenndorf, um den „Trauermarsch“ von etwa 200 Neonazis zu blockieren, der Täter der NS-Zeit zu Opfern erklärt.

Einige Blockaden, z. B. die des Bahnhofs, standen für längere Zeit und sorgten dafür, dass die Nazis zu Fuß von Haste bis Bad Nenndorf laufen mussten und der Marsch erst wesentlich später begann als geplant.


Überall Polizei mit Reiterstaffeln.


Etwa 200 Neonazis nahmen am Trauermarsch teil.

Die sinkenden Teilnehmerzahlen zeigen: Der Protest der Bad Nenndorfer und der angereisten Antifaschist*innen zeigt Wirkung. Danke an die Initiative Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf (cn)





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: