FREE FEDE!

Unser Genosse FEDE (Federico „Fede“ Annibale) sitzt mitlerweile, seit mehr als einem Monat, in Preungesheim in Frankfurt im Knast.
Er wurde am 18. März während des Aktionstag gegen die EZB-Eröffnung in Frankfurt festgenommen und am nächsten Tag in Untersuchungshaft gesteckt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm die Beteiligung an Aktionen vor, betrachtet dies als „schweren Landfriedensbruch“ und „versuchte gefährliche Körperverletzung“. Die U-Haft wurde damit begründet, dass „Fluchtgefahr“ bestehe, weil Fede keinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Free Fede! Fede libero! Freiheit für Fede und alle politischen Gefangenen!

#FreeFede
FREE FEDE





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: